Besser mit Musik 

Egal ob Ergometer, Cross Trainer oder ähnliches, längeres Training ist ohne die passende Unterhaltung meist recht öde. Daher ist die Motivation lange durchzuhalten nicht besonders hoch. Damit der innere Schweinehund das Duell nicht gewinnt, ist Ablenkung angesagt. 

Für längeres Radeln am Ergometer nehme ich gerne ein gutes Buch zur Hand, genauer gesagt ist mein E-Reader mein ständiger Begleiter. Nachteilig ist leider die automatisch niedrigere Trittfrequenz. Aber bei einer Stunde oder mehr darf das Tempo ruhig moderat sein. 

Am Cross Trainer, AMT, Helix Lateral Trainer, Stepper oder am Laufbahn ist lesen meist schwer bis unmöglich, daher ist bei mir dann meist Musik angesagt. Das schöne dabei ist, dass man seine Trittfrequenz durch die richtige Musik gewissermaßen steuern kann. Gerade zum Aufwärmen darfs ruhig etwas flotter sein.  

Da auch das Bloggen als gute Ablenkung beim Radeln am Ergometer geeignet ist, schreibe ich meine Beiträge meist direkt im Fitness Studio.

Da Musik trotzdem dabei nicht fehlen darf, läuft bei bei mir gerade Dani California von den Red Hot Chili Peppers.  

Ach ja, während dem Tippen dieses Beitrags sind im Handumdrehen fast 20 Minuten vergangenen, jetzt muss ich  nur noch 40 Minuten für die passende Motivation sorgen.