Auszeit für den Freiluft Sport 

Diese Woche hat der Frühling in Ostösterreich eine kleine Pause gemacht und auch in niedrigen Lagen zu sehr viel Neuschnee geführt, auch bei mir zu Hause bei knapp über 200 Meter Seehöhe. Für Ende April richtig ungewöhnlich. 

Zu Beginn war es ja noch harmlos, aber am zweiten Tag…. 

…war der Garten unter sehr viel Schnee versteckt. 

Mein Freiluft Sport an diesem Tag: Schnee schaufeln, da mein Auto mit mir verstecken gespielt hat. 

Ansonsten war diese Woche nur Indoor Training angesagt, denn ich wohne schließlich nicht in einem Wintersport Gebiet! 

Kaum zu glauben, dass ich ein paar Tage vorher bei sonnig warmen 26 Grad im Garten gearbeitet habe. 
Mittlerweile ist der Schnee wieder am schmelzen und wie es scheint haben auch meine kürzlich gepflanzten Küchenkräuter die frostige Überraschung überlebt.